October CMS

30 Jul, 2019
October CMS

Webseiten erstellen mit October CMS

Eine auffallende Webseite zu erstellen, die Nutzer auch zum weiteren Verbleib auf der Webseite animiert, ist nicht einfach. So werden für die Erstellung einer Webseite meist gute Kenntnisse der Programmierung vorausgesetzt. Jedoch ist einem mit reinen Programmierkenntnissen allein auch nicht gut geholfen. So sollten sich Entwickler auch über das Thema der Verwaltung der Inhalte Gedanken machen. Für die Verwaltung der Inhalte wird in der Regel ein Content Management System, kurz auch CMS genannt, verwendet. So können auch mit nur oberflächlichen Programmierkenntnissen Inhalte wie Texte oder auch Bilder schnell und einfach eingepflegt werden. Ein mittlerweile immer bekannter werdendes CMS ist October. Das von drei Entwicklern entwickelte System basiert auf der Programmiersprache PHP und dem Web Framework Laravel und wurde im Jahr 2014 veröffentlicht.

October CMS – die erleichterte Verwaltung

Die Installation und Einrichtung von October CMS ist simpel gehalten. So führt ein gut gestalteter Installations-Wizard den Nutzer durch die Installation und bietet auch beim Thema Datenbank Konfiguration eine große Abhilfe. Welche Datenbank für die Erstellung der Webseite verwendet wird ist dabei von geringer Bedeutung. So kann der Webseiteninhaber zwischen verschiedenen Datenbanken wie MySQL, SQLite oder auch PostgreSQL auswählen und zur Verwendung bringen.

Webseitenerstellung mit wenig Programmierung

Durch die moderne und durchdachte Gestaltung der Benutzeroberfläche behalten auch Laien einen guten Überblick über das CMS und können Kleinigkeiten wie Überschriften, Textpassagen oder auch Bilder leicht abändern - möchte man mehr abändern kann dies, abhängig nach Kenntnisstand der Programmierung, etwas schwieriger werden. Jedoch gibt es je nach Änderungswunsch auch die Gelegenheit Plug-Ins oder gar ganze Themes zu verwenden. So kann mithilfe von wenig Aufwand der gewünschte Bereich der Webseite abgeändert werden. Auch die Sicherheit der Webseite kann je nach Plug-In zum positiven beeinflusst werden. Eine Besonderheit von October CMS ist der Menüpunkt „CMS“. Hier können die Entwickler die Theme Dateien abändern und gegebenenfalls neue Assets hinzufügen.